Vergangene Höhepunkte

In diesem Bereich finden Sie eine Auswahl unserer musikalischen Höhepunkte. Neben den kurzen Berichten können Sie sich zu vielen Ereignissen in der Galerie einen genaueren Eindruck verschaffen.

Schafkopfturnier am 17.02.2018

Letzten Samstag fand unser alljährliches Schafkopfturnier statt. Der Abend begann mit der Abholung des Vereinsmeisters vom letzten Jahr, Werner Scheer, dem wir ein Ständchen spielten. Anschließend durften wir uns mit Essen und Trinken stärken. Nach einem geselligen Abend konnte unser Trompeter Jürgen Lechner die Meisterschaft für sich bestreiten und das bereits zum fünften Mal. Herzlichen Glückwunsch!

Neujahrsnspielen 31.12.2016

Zu unserem traditionellen Neujahrsanspielen konnten wir unsere Glückwünsche auch an unseren Altbürgermeister Siegfried Stengel, den 1. Bürgermeister Thilo Wagner, unseren Pfarrer Walter Ries und letztlich Matthäus Metzner aussprechen. Wie jedes Jahr übergeben wir an diesem Tag die Spenden vom Benefiz-Weihnachtskonzert an Herrn Pfarrer Ries. Von Jahr zu Jahr werden es mehr Zuhörer am dritten Adventssonntag, so auch dieses Mal. (Das Konzert in Bilder gibt es hier!) Wir konnten wieder einen neuen Spendenrekord verzeichnen, sodass Herr Ries von uns 950€ für Bedürftige in der Gemeinde bekommen hat. Weitere 300€ gehen erneut an die Kreismusikschule Bamberg. Durch das Projekt "Patenschaft", das die Elternvertretung der Kreismusikschule iniziiert hat, kann mit diesem Geld einem bedürftigen Kind der Instrumentalunterricht finanziert werden.
 
Vielen Dank für Ihre zahlreichen Spenden!

Unser Konzert unter dem Motto "Filmmusik" war ein voller Erfolg. Dank Ihrem zahlreichen Erscheinen durften wir im vollbesetzten Bürgersaal unser Können zeigen. Es war ein unvergesslicher Abend, den wir selbstverständlich in Bildern festgehalten haben!

 

Vielen Dank für Ihr Kommen!

Spendenübergabe beim Neujahrsanspielen

Beim Neujahrsanspielen durften wir unsere Neujahrsglückwünsche an geistliche und weltliche Vertreter der Gemeinde Stegaurach übergeben. Wie jedes Jahr übergaben wir an diesem Tag die Spenden von unserem Benefiz-Weihnachtskonzert an Herrn Pfarrer Walter Ries, was dieses Mal 1.200€ waren. Der Betrag geht zur einen Hälfte an bedürftige Menschen in der Gemeinde und zur anderen Hälfte an den Ersatzneubau des Kindergartens St. Marien.
Vielen Dank noch mal für Ihre großzügigen Spenden!

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Jahr und darauf, dass wir Sie mit unserer Musik erfreuen können!

Spendenzählung vom Benefiz-Weihnachtskonzert

Knapp eine Woche nach unserem Benefiz-Weihnachtskonzert können wir es verkünden: Wir dürfen beim Neujahrsanspielen 1.200€ an Herrn Pfarrer Walter Ries übergeben!
Dank Ihren Spenden kann er bedürftigen Menschen in der Gemeinde Stegaurach helfen und einen Teil davon an den Kindergarten St. Marien für den Neubau geben.

 

Es war wieder ein sehr schönes und abwechslungsreiches Konzert, das wir dieses Mal mit dem Kirchenchor Stegaurach und der Schülerband 'code1' der Realschule Hirschaid veranstalten konnten.

 

Vielen herzlichen Dank für alle Spenden!!!

Jubiläumsabend zum 50-jährigen Bestehen

Nach vielen intensiven Proben und Vorbereitungen zu unserem Jubiläumsabend am 22.11.2014 kehrt wieder ein bisschen Ruhe ein. Der Festabend anlässlich unseres 50-jährigen Bestehens war ein rundum gelungener Abend.

 

Bilder finden Sie hier!

Gemeinschaftskonzert mit dem MV Frensdorf u.U.

Am 12.04.2014 haben die knapp 50 Musikerinnen und Musiker noch einmal alles gegeben und den Zuhörern im Stegauracher Bürgersaal ein schönes Konzert dargeboten. Die Mischung aus konzertanten Werken und bekannten Melodien kam, wie letztes Jahr, sehr gut beim Publikum an.
Nachdem das Konzert vorbei war, hat eine kleine Besetzung der Mühlendorfer den Abend ausklingen lassen.
Es war wieder ein abwechslungsreiches Konzert, das die drei Dirigenten Verena Scheer, Johannes Luft und Gerhard Olesch zusammen mit ihren Musikerinnen und Musikern einstudierten.

 

Bilder finden Sie hier!

Benefiz-Weihnachtskonzert

Am Sonntag, den 15.12.2013 haben wir die Kirche in Stegaurach wieder mit Menschen und Musik gefüllt. Unser Benefizweihnachtskonzert fand dieses Jahr zum 15-ten Mal statt und dank der Spenden unserer Zuhörer können wir eine beträchtliche Summe für Bedürftige in unserer Gemeinde weitergeben.

Neben dem Musikverein Mühlendorf, unter der Leitung von Johannes Luft, wirkten der Kirchenchor Stegaurach, die Opernsängerin Viola Fabretti, die beiden Instrumentalsolisten Philipp Göller (Marimbaphon) und Max Saam (Xylophon) und die Solosängerin Verena Scheer mit.

Die steigenden Zahlen der Zuhörer zeigen uns, dass unser Konzert ein wichtiger und nicht wegzudenker Bestandteil des Gemeindelebens geworden ist. Vielen Dank für Ihre (finanzielle) Unterstützung!

Wertungsspiel 2013

Nach intensiven Proben ist der Wunsch nach einer Auszeichnung dieses Jahr mal wieder in Erfüllung gegangen: Mit 94 Punkten haben wir das zweitbeste Ergebnis in unsrer bisherigen Wertungsspiellaufbahn in der Oberstufe erreicht!

Wir sind sehr stolz auf uns und sind froh den weiten Weg nach Waidhaus (Oberpfalz) gefahren zu sein. Natürlich durfte das anschließende Marschieren durch Mühlendorf nicht fehlen und auch die Tatsache, dass es bereits abends war, hielt uns nicht davon ab unseren Sieg zu feiern.

Nun geht es auch schon wieder mit den Proben für unser Benefizkonzert am dritten Advent weiter. Nähere Infos hierzu werden bald folgen.

 

Fotos finden Sie hier!

"Mit Musik in den Frühling!"

2013 haben wir Mitte April zum ersten Mal ein Frühlingskonzert im Bürgersaal Stegaurach veranstaltet. Nach dem Konzert selbst hat eine kleine Besetzung die Gäste noch musikalisch unterhalten. Es war ein rundum gelungener Abend!

 

Mehr Fotos finden Sie hier!

BR-Radioaufnahme

Ein besonderes Highlight war für uns die Teilnahme an der Live-Aufnahme des BR im Oktober 2012 anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Nordbyerischen Musikbundes e.V. und des 20-jährigen Jubiläums der Nordbayerischen Bläserjugend e.V.

 

Weitere Fotos finden Sie hier!

Ausflug nach Prag 2011

Neben den vielen Proben und Auftritten darf die Gemeinschaft nicht zu kurz kommen. Deshalb werden ab und zu mehrtägige Städteausflüge veranstaltet, bei denen man sich ausruhen und den Zusammenhalt in der Musikerfamilie stärken kann.

Nach einem typisch tschechischen Abendessen in einem urigen Restaurant am Ankunftstag ging es am nächsten Tag zu einer Stadtführung uvm.